Abnehmen nach der Schwangerschaft – und was ist mit der überschüssigen Haut?

Nach der Schwangerschaft schnell abnehmen

Abnehmen nach der Schwangerschaft gestaltet sich gar nicht so leicht, wie oftmals angenommen wird. Während man während der Schwangerschaft im Schnitt 15 kg zulegt, haben viele Probleme, diese Kilos später wieder loszuwerden. Warum genau Du in der Schwangerschaft zunimmst, erfährst Du hier!

Fit nach der Schwangerschaft durch das Stillen?

Auch wenn sich das für Dich im ersten Moment komisch anhören mag: Stillen hilft wirklich beim Abnehmen nach der Schwangerschaft! Beim Stillen (beziehungsweise auch währenddessen und danach) produziert Dein Körper Muttermilch. Das strengt an und deswegen verbrennst Du durch diese Produktion ungefähr 400 kcal extra.

Dadurch hat Dir die Natur eine Art „Hilfestellung“ mit auf den Weg gegeben. Während der Schwangerschaft nimmst Du zu, um im Notfall Dich und Dein ungeborenes Baby versorgen zu können. Damit Du es danach einfacher hast, verbrauchst Du während der Stillperiode einfach mehr Energie. Klingt toll, nicht wahr?

Abnehmen nach der Schwangerschaft – und was ist mit der überschüssigen Haut?

Eine Schwangerschaft und eine Geburt hinterlassen Spuren an Deinem Körper. Natürlich bekommt nicht jeder Schwangerschaftsstreifen oder ein erschlafftes Bindegewebe, aber eben doch viele. Während Du Dein Bindegewebe bis zu einem gewissen Grad stärken kannst, gibt es vor den berühmt-berüchtigten Schwangerschaftsstreifen so gut wie kein Entkommen. Wie gemein das auch klingen mag: Wenn Du die Veranlagung dazu hast, wirst Du es kaum verhindern können. Das heißt natürlich nicht, dass Du es nicht versuchen solltest!

Es gibt zahlreiche Varianten, Deine Haut auf die bevorstehende Dehnung vorzubereiten.

  • Du kannst eine Zupfmassage durchführen und so die Durchblutung fördern,
  • Oder Du versuchst es mit den zahlreichen Ölen (siehe „Bi-Oil).

Hier eignen sich besonders Öle, die viel Vitamin E enthalten, wie beispielsweise Weizenkeimöl.

Aber selbst wenn Du Dehnungsstreifen bekommen solltest, kann ich Dich beruhigen. Gerade wenn Du einen hellen Hauttyp hast, wird man sie nach einer Zeit fast nicht mehr sehen. Sieh sie einfach als Zeichen, dass Du Mutter geworden bist, dass Du einem kleinen Menschen das Leben geschenkt hast und sei stolz darauf. Dein Kind liebt Dich, so wie Du bist – ob mit gestreift, gepunktet oder sonst was und Dein Partner tut es auch.

 

Du siehst: Das Abnehmen nach der Schwangerschaft hat auch seine Folgen – sieh es positiv!

Lerne, Dich selbst zu lieben und Du wirst sehen, wie viel einfacher das Leben wird. Die paar (möglichen) Streifen werden Dir vollkommen egal sein! 😉

Mein GRATIS Report für Dich!

Hast du die Schnauze voll vom ABNEHMEN? 

Scheiterst du immer und immer wieder? 

Sicher Dir Jetzt mein Gratis Report der dir dabei hilft, mit 5 einfachen Regeln zu mehr Erfolg bei deiner Diät!!

Kein Spam! Deine Daten sind bei uns sicher.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.