Low Fat Diät – Ist das gefährlich?

Wie funktioniert die Low Fat Diät?

Die Low Fat Diät ist, wie der Name schon sagt, ein möglichst weitgehender Verzicht auf Fette während der Diätphase. Dabei dürfen höchstens 30 % der täglich aufgenommenen Kalorien aus Fetten stammen. Diese Grenze ist in der heutigen Zeit schwer einhaltbar, da viele sich einfach nicht die Zeit nehmen, etwas zu kochen und stattdessen auf Fast Food ausweichen. Die Pommes sind frittiert, der Burger trieft vor Fett und Bratöl – alle, die ohne Fast Food nicht leben können (oder wollen), sollten die Finger von der Low Fat Diät lassen.

 

Warum verzichtet man bei der Low Fat Diät ausgerechnet auf Fette?

Während der Diätphase verzichtet man  weitgehend auf Fette, beziehungsweise schränkt sie auf maximal 30 % des Tagesbedarfs ein. Dies wird geraten, weil Fette die doppelte Kalorienanzahl wie Kohlenhydrate und Eiweiß enthalten. Fette sättigen zwar relativ schnell, aber sie sind eben auch wahre Kalorienbomben. Deswegen ist es gerade für leicht übergewichtige Menschen einfach, mit Hilfe der Low Fat Diät ein paar Kilo abzunehmen.

 

Was sind die Risiken einer Low Fat Diät?

Bei der Low Fat Diät verzichten viele allgemein auf Fette. Dabei sind Pflanzenfette sehr wichtig für unsere Gesundheit. Die ungesättigten Fettsäuren enthalten Nährstoffe, die unser „gutes Cholesterin“ anheben und das schlechte somit regulieren. Zum Cholesterin erfährst Du mehr im nächsten Beitrag.

Jedenfalls solltest Du darauf achten, nicht auf alle Fette zu verzichten, sondern Deinen Fettkonsum auf pflanzliche Fette zu reduzieren.

 

Was kann man abschließend über die Diätform sagen?

Fazit: Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Low Fat Diät eine gute und vor allem schnelle Alternative ist, um ein paar Kilo abzunehmen. Du solltest darauf achten, dass diese max. 30 % Fett vor allem aus Pflanzenfett stammen, damit sich Deine Blutwerte nicht verschlechtern. Probiere es einfach aus, aber achte auf die richtige Ausführung!

 

Hast Du bereits Erfahrungen mit der Low Fat Diät gemacht? Wir freuen uns auf Deine Geschichte!

Mein GRATIS Report für Dich!

Hast du die Schnauze voll vom ABNEHMEN? 

Scheiterst du immer und immer wieder? 

Sicher Dir Jetzt mein Gratis Report der dir dabei hilft, mit 5 einfachen Regeln zu mehr Erfolg bei deiner Diät!!

Kein Spam! Deine Daten sind bei uns sicher.

Related Post

2 Comments

  1. Hi Kevin,

    die Gefahr bei einer zu geringen Aufnahme von Fett ist nicht zu unterschätzen. Zum Einen brauchen wir Fett zum erneuern unserer Zellmembranen & zum Anderen, um unseren Hormonhaushalt zu regulieren.
    Dies ist auch der Grund, warum Wettkampfbodybuilderinnen ihre Regel nicht mehr bekommen, wenn sie am Ende der Diät sind.

    auch sind männliche Athleten dann sehr stark reizbar. Darüber hinaus, brauchen wir das Fett auch für unsere Gelenke. Eine Fettaufnahme von mindestens 30g/Tag sollte niemals unterschritten werden.

    Beste Grüße aus Berlin

    Michael | Mentaltrainer & Ernährungsberater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.