Goldene Milch – Heilmittel aus uralter Zeit

Du willst ein jahrtausendealtes Rezept ausprobieren? Die „Goldene Milch“ wird heute noch im indischen Ayurveda verwendet und ist nicht nur gesund, sondern auch vegan und total lecker. Probiere es einfach mal aus!

Diese Zutaten brauchst Du:

  • 1 EL Kurkumapulver
  • 1 EL Ingwer (Pulver oder frisch gerieben)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 ml stilles Wasser
  • 300 ml Kokosmilch (Mandelmilch ist auch gut)

    Kokosmilch

Zubereitung:

  1. Gib das Wasser mit der Pflanzenmilch in einen Topf und erhitze es.
  2. Füge nun Ingwer, Zimt, Muskatnuss und Kurkuma hinzu.
  3. Unter ständigem rühren 5 Minuten lang erwärmen, bis der Sud eine flüssige, homogene Konsistenz hat.
  4. Fertig!

 

Tipp: Falls Du magst, kannst Du den Sud vor dem trinken auch absieben, dann ist die Konsistenz noch weicher.

Dieses Gebräu wirkt sich nicht nur positiv auf Deinen Stoffwechsel und Dein Immunsystem aus – es kann auch bereits bestehende Beschwerden, wie Gelenkprobleme, lindern!

Kurkuma

 

Du hast ein anderes Rezept für die „Goldene Milch“, welches Dir gefällt? Erzähl es uns!

 

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.